Sliderbild original
„Muzika yacu, Ubuzima bwacu“

[Sprichwort aus Ruanda]

News

Verschiebung der geplanten Ausbildungsreise von Juli 2020
Durch die weltweite Covid19 Pandemie muss Music Road Rwanda die auf Juli 2020 geplante Ausbildungsreise bezüglich des dritten Ausbildungsteiles der Lehrerschaft der Music School Kigali verschieben. Bis zum jetzigen Zeitpunkt steht noch nicht fest wann diese stattfinden wird. Wir hoffen baldmöglichst wieder nach Kigali reisen zu dürfen.

Music School Kigali – die aktuelle Situation
Die Music School Kigali musste ihren Unterrichtsbetrieb vorübergehend einstellen.  Die aktuelle Lage von Covid19 in Rwanda verspricht aber eine baldige Wiedereröffnung der Music School.
In der Zwischenzeit werden die einzelnen Lehrerinnen und Lehrer von den jeweiligen Teammitgliedern weiter via Skype auf ihren Instrumenten unterrichtet.
Music Road Rwanda steht auch während dieser Krise mit ihren Lehrerinnen und Lehrern in regelmässigem Kontakt und unterstützt sie auch finanziell, um die durch die Pandemie entstandene Notlage etwas abfedern zu können.

Ausbildungsreise Januar 2020 / Zweiter Ausbildungsteil der Musiklehrer
Vom 1. Januar bis 12. Januar 2020 fand eine weiterer Ausbildungsreise von Music Road Rwanda statt. Er beinhaltete den zweiten Ausbildungsteil für die Musiklehrer an der Music School in Kigali. Der Inhalt bestand wiederum aus der Schulung der Lehrer in den Grundlagen didaktischer und methodischer Grundsätze des Unterrichtens und ihrer künstlerischen Weiterbildung. Lesen sie mehr über unsere wunderbare gemeinsame Zeit in Kigali unter «Road-Trips»!

Ausdehnung der Unterrichtstätigkeit der Music School in Kigali
Seit November 2019 unterrichten die Musiklehrer der Music School neu auch ausserhalb der offiziellen Unterrichtslokalitäten in Gikondo/Kigali. Sie erteilen Instrumentalunterricht an Kinder, Jugendlichen und Erwachsenen in verschiedenen Kirchgemeinden und Schulen in Kigali. Wir freuen uns über diese wertvolle Möglichkeit der Erweiterung unseres Tätigkeitsfeldes als Musikschule!

Wachstum unserer Music School
Durch die örtliche Ausdehnung unserer Music School steigen auch die Schülerzahlen. Im Moment unterrichten unsere Lehrer ungefähr 350 Schülerinnen und Schüler!

Neue Lehrer im Lehrerteam der Music School
Mit Emmanuel Nsengimana (Klavier) und Fabrice Umuhoza (Gitarre) konnten wir zwei neue motivierte Musiker als Lehrer gewinnen. «Herzlich willkommen!».

Neue Teammitglieder für Music Road Rwanda
Wir freuen uns sehr, dass wir mit Simon Vander Plaetse (Gitarre), Tamás Tarjányi (Gesang) und Krisztina Tarjányi (Sostenuto) drei weitere kompetente Teammitglieder für Music Road Rwanda gewinnen durften. Sie alle waren auch bei der Ausbildungsreise im Januar 2020 gleich mit von der Partie. «Herzlich willkommen!».

Konzerte

In Ruanda gab es bis anhin noch keine klassische Kammermusikkonzert-Kultur. Durch das Goethe-Institut in Kigali haben wir bei vergangenen Besuchen zwei öffentliche Konzerte gegeben, die begeistert aufgenommen wurden. Das eine fand im Hotel Serena statt und das andere im Theatersaal des Goethe-Instituts. Auch weiterhin sind Konzerte in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut geplant.

mehr erfahren

Sie können uns unterstützen:

Neben dringender finanzieller Hilfe, die wir benötigen können Sie sich auch aktiv beteiligen:

  • Sie können selber Benefizkonzerte für „Music Road Rwanda“ organisieren
  • Sie können uns Instrumente, Notenmaterial, Saiten, Stimmgeräte, Metronome usw. die Sie nicht mehr brauchen an uns schicken
  • Wenn Sie Musiker sind, können Sie gemeinsam mit uns oder Freunden vor Ort in Kigali unterrichten
  • Oder wenn Sie Ihren Freunden und Kollegen von uns erzählen!

Spenden

Wenn Sie gerne für Music Road Rwanda spenden möchten, dann klicken Sie bitte hier.