Sliderbild original
„Muzika yacu, Ubuzima bwacu“

[Sprichwort aus Ruanda]

News

Aktuelle Situation der Music School BFT: Startschuss Anfang März 2019

Anfang März startete die Music School BFT unter Damascene Jean Munyeshuri als koordinativer Leiter vor Ort (unterstützt wird er in seiner Aufgabe von unserem Teammitglied Letizia Walser aus der Schweiz). Das Angebot umfasst im Moment Unterricht in Musiktheorie, Geige, Klavier, Gitarre und Gesang. Herzliche Gratulation!

Nächste Schritte / Weiterbildung der Lehrer der Music School BFT

Der nächste Schritt eines weiteren Road Trips (geplant auf Juni 2019) besteht einerseits darin, die derzeitigen Musiklehrer in ihrem spezifischen Unterrichtsfach weiter zu schulen (künstlerisch sowie didaktisch). Andererseits werden sie auch in allgemeiner Didaktik unterrichtet, damit sie ihre Schüler in einer guten und fundierten Qualität unterrichten können.

Konzerte

In Ruanda gab es bis anhin noch keine klassische Kammermusikkonzert-Kultur. Durch das Goethe-Institut in Kigali haben wir bei vergangenen Besuchen zwei öffentliche Konzerte gegeben, die begeistert aufgenommen wurden. Das eine fand im Hotel Serena statt und das andere im Theatersaal des Goethe-Instituts. Auch weiterhin sind Konzerte in Zusammenarbeit mit dem Goethe-Institut geplant.

mehr erfahren

Sie können uns unterstützen:

Neben dringender finanzieller Hilfe, die wir benötigen können Sie sich auch aktiv beteiligen:

  • Sie können selber Benefizkonzerte für „Music Road Rwanda“ organisieren
  • Sie können uns Instrumente, Notenmaterial, Saiten, Stimmgeräte, Metronome usw. die Sie nicht mehr brauchen an uns schicken
  • Wenn Sie Musiker sind, können Sie gemeinsam mit uns oder Freunden vor Ort in Kigali unterrichten
  • Oder wenn Sie Ihren Freunden und Kollegen von uns erzählen!

Spendenkonto

Music Road Rwanda e.V.
IBAN: DE34100500000190166681
Betr. Name und Adresse  ( HINWEIS )